Category: Effekt

Z.Vex Fuzzolo Fuzz rechts

Z. Vex Fuzzolo Fuzz Test – frecher kleiner Rüpel

Das Fuzzolo Fuzz der Effektschmiede Z. Vex ist eine Abrissbirne im Miniaturformat! Die Effektpedale von Zachary Vex sind ja für ihren eigenwilligen Sound und die wilden Designs bekannt. Aber das ein so kleines Pedal derart losbollert, hätte ich nicht erwartet. Aber wofür kann man so ein ungezähmtes Silizium-Fuzz dann überhaupt einsetzen? Schauen wir es uns mal an.

Weiterlesen
Fuzz Trio Vergleichstest

Fuzz Pedal Vergleichstest: Source Audio vs. DOD vs. Way Huge

Fuzz-Pedale gibt es wie Sand am Meer. Aber welches passt zum eigenen Stil und den individuellen Klang-Vorstellungen? Da hilft nur antesten. Als ich vor dem Problem stand, hab ich drei Kandidaten direkt miteinander verglichen und schnell festgestellt, welches sich für mich „richtig“ anfühlt. Wie ich zu meinem idealen Fuzz-Pedal gefunden habe, lest ihr hier…

Weiterlesen
Source Audio Mercury Flanger schmal

Source Audio Mercury Flanger Test – schicker roter Alleskönner

Wenig Platz auf dem Pedalboard, aber trotzdem sollen Flanger, Chorus und Phaser mit rauf? Dann wäre mein Tipp das Mercury Flanger-Pedal von Source Audio. Neben drei verschiedenen Flanging-Sounds kann es sich dank Neuro-Editor-App jederzeit auch in einen vielstimmigen Chorus oder einen Phaser verwandeln. Und das bei einfacher Bedienung. Wie schafft es das nur?

Weiterlesen
Kompressor Trio

Compressor Vergleichstest: Keeley vs. Diamond vs. Seymour Duncan

Durch einen Zufall sind drei erstklassige Kompressor-Pedale auf meinem Tisch gelandet: Der nagelneue Keeley Compressor Plus, der gelbe Diamaond Compressor Jr. und der Semyour Duncan Vise Grip. Was liegt da näher, als sie mal mit- und gegeneinander zu testen? Gibt es einen eindeutigen Gewinner oder Verlierer? Gibt es große klangliche Unterschiede und wenn ja, welche? Finden wir es heraus!

Weiterlesen
Keeley Compressor Plus Bokeh

Keeley Compressor Plus Test – Kompressor reloaded

Hört man sich unter Gitarristen um, dann ist Robert Keeley neben seinen Tubescreamer-Modifikationen vor allem für eines bekannt: Seine exquisiten Gitarren-Kompressoren. Jetzt hat er neues Modell veröffentlicht, in das die Erfahrung im Bau all seiner anderen Modelle geflossen ist. Und das bei einfacherer Bedienung wohlgemerkt! Und weil ich sowieso auf der Suche nach einem Kompressor war, hab ich mir die neue Wunderkiste einmal angeschaut.

Weiterlesen

Source Audio Vertigo Test: Schwindelerregend gutes Tremolo-Pedal

Ein Tremolo wollte ich sowohl für wabernde, warme Swamp-Blues Sounds als auch für stakkato-artige Attacken im Stil von Tom Morello. Der Markt bietet von rauschenden Budget-Pedalen für 50 € bis Highclass Boutique-Modellen für 300 € alles. Nachdem ich vor Jahren schon einmal ein Boss TR-2 hatte (das ein gutes Brot und Butter Tremolo ist) und mein Digitech Hardwire TR-7 kaputt gegangen ist, wollte ich diesmal ein bezahlbares Pedal mit super Sound, einfacher Bedienung und vielleicht irgendeinem einem Quäntchen mehr. Ob das Vertigo Tremolo von Source Audio meinen Anforderungen gerecht wird, zeigt sich im Test.

Weiterlesen

ADA PBF Flanger Kurztest

Der A/DA Flanger ist eine Legende unter den Modulationseffekten. Früher war er ein Verkaufsschlager, aber ab Mitte der 80er gab es ihn nur noch gebraucht für Mondpreise. Seit 2014 gib es den ADA Flanger als Neuauflage zu kaufen. Und seit diesem Jahr gibt es den originalen Klassiker-Sound auch in einem kleineren Gehäuse: Den A/DA PBF Flanger (Pedal Board Friendly).

Weiterlesen